Sa 02. Nov.    Swing Kids – mit Dai Kimoto

Swing Kids mit Dai KimotoIm Saal des Restaurants Ochsen geht  am Samstag, 02. November die Post ab: Die „Swing Kids“, Dai Kimotos weltberühmtes Jugendorchester aus Romanshorn, ist zu Gast und versetzt den Saal in Schwingung.

Ein Japaner, der Schweizer Kindern die Freuden des Swings beibringt? Jawohl, das gibt‘s. Die Swing Kids, das sind 15 jugendliche Musiker aus der Ostschweiz, welche mit grosser Begeisterung Swing und Jazz auf hohem Niveau spielen. Geführt und ausgebildet werden sie durch den Thurgauer Kulturpreisträger Dai Kimoto, einst selber Mitglied in der legendären Max Greger Band. In der Schweiz haben sich die Swing Kids einen festen Platz in der Big Band-Szene erobert. Aber auch international auf Konzerttouren in Europa, Amerika, Asien und Südamerika verblüffen sie Zuhörer und Fachpresse gleichermassen.

Bei uns sind die Swing Kids bekannt durch viele Fernsehauftritte, beispielsweise in Benissimo, Hop de Bäse oder Samschtigsjass. Sie heimsten diverse Preise ein, wie den Thurgauer Kulturpreis, den Swiss Jazz Award oder den Ambassador of Swing Music und spielten an den renommiertesten Jazzfestivals wie Montreux oder am Glenn Miller Festival. In ihrem Repertoire sind über 70  Arrangements aus den Sparten Swing, Latin und Rock, bekannte Lieder von Louis Armstrong, Frank Sinatra, Glenn Miller, Elvis Presley oder Benny Goodman.

Alle Kids üben für ihre Passion täglich und gehen zweimal pro Woche in die Bandprobe. Und wenn sie nicht gerade in Romanshorn im Proberaum sitzen, reisen sie für Auftritte in die ganze Welt: New York, Paris, Buenos Aires, Tokyo, Oslo! Viel Raum für andere Hobbys bleibt da neben der Schule nicht mehr…

Also: Let’s swing am Samstag, 02. Novmber um 19:30 Uhr im Saal des Restaurants Ochsen in Thal.

Eine Platzreservation wird dringend empfohlen.

Türöffnung: 18:30 Uhr

Eintritt: Fr. 15.–  (Nichtmitglieder Fr. 20.–),
Jugendliche bis 18 Jahre Fr. 5.– (Fr. 10.–)
Abo-Besitzer gratis.

https://www.swingkids.ch/