Fr 07. Aug. Filmabend im Thaler Bädli

Filmabend im Thaler Bädli:
„Männerreigen“ von Kuno Bont

Endlich „darf man wieder“: Am Freitag 7. August organisiert die Donnerstags-Gesellschaft einen Openair-Filmabend mit dem neuesten Film „Männerreigen“ des bekannten Rheintaler Filmemachers und Journalisten Kuno Bont.

Die lauschige Kulisse des Thaler Bädlis eignet sich hervorragend für einen gemütlichen, angeregten Filmabend in netter Gesellschaft. Es herrscht Badebetrieb bis zum Filmanfang, und auch der Kiosk ist offen, so dass das Abendessen im Bad möglich ist. Auch der feine Caipirinha kann helfen, die Zeit bis zum Eindunkeln lustvoll zu verbringen! Die Filmvorführung auf der 4m – Grossleinwand beginnt um 21.30 Uhr. Es empfiehlt sich, eine Sitzunterlage oder einen Hocker und allenfalls eine Wolldecke mitzubringen.

Nach 2004 („Die Rheinholzer“) und 2010 („Bellaluna“) hat der Ostschweizer Filmemacher Kuno Bont wieder einmal ein Gastspiel in Thal. Nach Möglichkeit ist er sogar persönlich anwesend und kann eine kurze Einführung geben!

Sein Dokumentarfilm „Männerreigen“ begleitet eine der bedeutendsten Fasnachts- und Brauchtumsgruppen der Schweiz, die Röllibutzen aus Altstätten, während mehr als drei Jahren mit der Kamera. Der daraus entstandene Film blickt hinter die Kulissen eines markanten Rheintaler Brauchtums und zeigt ein sehr authentisches Bild dieser eingefleischten und stolzen Fasnächtler. Die Kamera geht nahe heran und verzaubert mit ungewohnten Bildern. Der Film lässt miterleben, wie es im Inneren der Fasnächtler aussieht, was sie für ein paar Tage Ausgelassenheit im Jahr hergeben, wie sie ihre Männerbastion verteidigen, und wie sie den Balanceakt zwischen strenger Tradition und modernen Partytrends meistern. Die Musik zum Film stammt vom Rheintaler Musiker Peter Lenzin, der mit seinen virtuosen Klängen die traditionelle Klangstruktur auf faszinierende Art und Weise erweitert.

Der gemütliche Filmabend beginnt also bereits am Nachmittag, spätestens aber um 21.30 Uhr im Thaler Bädli an der Farbmülistrasse in Thal. Eine allfällige Absage bei schlechtem oder windigem Wetter wird rechtzeitig auf der Homepage der Donnerstags-Gesellschaft publiziert.

Eintritt: Fr. 5.–  (Nichtmitglieder Fr. 10.–),
Jugendliche bis 18 Jahre Fr. 0.– (Nichtmitglieder Fr. 5.–)
Abo-Besitzer gratis.